Maybach-Ausflug des Fördervereins für neue Kolleginnen und Kollegen auf den Wartberg

Herzlich Willkommen hieß der Förderverein die neuen Kolleginnen und Kollegen der Wilhelm-Maybach-Schule und lud zu einer kleinen Spritztour mit dem Oldtimer Maybach SW38, den Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Lehrer von 1983 bis 2001 aus Originalteilen zusammengebaut haben. Weltweit gibt es heute nur noch etwa 160 der 1800 Maybachs, die Wilhelms ältester Sohn Karl Maybach zwischen 1921 und 1941 auf den Markt brachte.

Exkursion in die Hauptstadt des Elsass'

Die Schülerinnen und Schüler, die am Technischen Gymnasium Französisch lernen, haben bei ihrem Straßburg-Ausflug die besten Flammkuchen der Stadt genießen können. Auf dem Programm standen zudem eine Besichtigung des Münsters und eine Bootsfahrt über die Ill, um die Stadt vom Wasser aus zu erkunden.

Weiterlesen ...

Kennenlerntag der Klasse TGTM 11/3 in Tripsdrill

Die Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums mit dem Profilfach Technik und Management, die TGTM 11/3, besuchte am 14.10.2019 den Freizeitpark Tripsdrill, um ihren Kennenlerntag durchzuführen.

Weiterlesen ...

Technologietag an der Wilhelm-Maybach-Schule

Am Dienstag, 22. Oktober, veranstalten wir gemeinsam mit unseren Partnern - der SolidCAM GmbH, der Firma Schunk GmbH, der Firma Seco Tools GmbH und der Werkzeug Maschinen Schwaigern GmbH - einen Technologietag zur innovativen Zerspanung in der Fertigungstechnik (CAM, Spannmittel, Werkzeuge), zu dem wir Sie recht herzlich einladen.

Weiterlesen ...

Abschluss der Klasse BEJ2

Bei schönstem Wetter und leckerem Essen feierte die Klasse BEJ2 den Abschluss des Audi-Förderjahres: Die Schülerinnen und Schüler werden in ein Ausbildungverhältnis bei dem Automobilhersteller übernommen. Zudem blickten die Schülerinnen und Schüler zurück auf vielfältige Aktionen und Projekte, die die Klassengemeinschaft gestärkt haben.

Weiterlesen ...

"The German engineering technicians of tomorrow"

Nach anstrengenden Wochen voller Klassenarbeiten und Präsentationen durften die Technikerschüler der FTA1 eine Woche in der Hauptstadt Portugals, Lissabon, verbringen.

Weiterlesen ...

Seminarkurspräsentation 2019

Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse des Technischen Gymnasiums haben am Mittwoch, 24. Juli, ihre Seminarkursarbeiten präsentiert. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Projekte in der Aula war in einer öffentlichen Ausstellung zu sehen, womit sie sich ein Jahr lang beschäftigt haben. Mit den Seminarkursarbeiten kann eine Abiturprüfung ersetzt werden.

Weiterlesen ...

57 Techniker-Absolventen präsentierten ihre Abschlussarbeiten

Zum Beispiel haben Nico Göhring, Marcel Blumenstock und Björn Holspach einen 6-Achs-Industrieroboter aufgebaut und Programme zu dessen Steuerung entwickelt. Ihr Abschlussprojekt nach zwei Jahren vollschulischer Weiterbildung wird jetzt Teil des verketteten Maschinensystems, das die Wilhelm-Maybach-Schule als Standort einer „Lernfabrik 4.0“ einrichtet.

Weiterlesen ...

Info-Bus über Lebensmitteleinzelhandel macht Halt auf Schulhof

Schülerinnen und Schüler der drei AVdual-Klassen sowie die Klasse VABO-1 haben sich über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im Lebensmitteleinzelhandel in einem eigens dafür umgebauten Bus informiert. Bei dem Multimediaspiel „Supermarkt-Scooter“ mussten die Jugendlichen beispielsweise bei einer virtuellen Fahrt durch einen Supermarkt verschiedene Fragen beantworten.

Weiterlesen ...

TG-Schüler hat Rede der Ferry-Porsche-Preisträger gehalten

Valentin Hackbeil plädierte für einen verantwortlichen Umgang mit dem technischem Fortschritt: „Unsere Generation kann es sich nicht mehr leisten kann, nur aufgrund von Gewinnmaximierung die Technik voran zu treiben, sondern um eine bessere Welt für alle zu schaffen. Der Mensch sollte im Mittelpunkt stehen – nur so können wir ein weiteres Auseinanderdriften der Gesellschaft verhindern.“ Zur Preisverleihung hatte die Porsche AG die 220 besten Abiturienten in den Kernfächern Mathematik, Physik und Technik aus Baden-Württemberg eingeladen. (Foto: Porsche AG)

Klassenfahrt des AVdual nach Frankreich

Motivierte Schüler des AVdual machten sich auch in diesem Jahr, begleitet durch Kollegen und unseren Schulsozialarbeiter von der Caritas Heilbronn, auf den Weg nach Maubec in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Weiterlesen ...

VABO-1-Klasse verbringt interessanten Vormittag im BIZ

Welchen Schulabschluss braucht man für eine Ausbildung zum Friseur? Wie viel verdient man in einer Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker? Und wie sind die Arbeitszeiten als Konditorin? - Als vorbereitende Schreibübung für die bevorstehende A2-Sprachstandserhebung haben die Schüler der Klasse VABO-1 selbst einen Artikel über ihren Besuch im Berufsinformationszentrum (BIZ) verfasst.

Weiterlesen ...

KFZ-Mechatroniker haben BUGA-Hafenschlepper renoviert

Die Klasse 1BFR2 der Wilhelm-Maybach-Schule hat für die Bundesgartenschau in Heilbronn einen Teil des Alten Hafenschleppers saniert. Zwei Wochen lang hatten die angehenden KFZ-Mechatroniker Ende letzten Jahres den Maschinen- und den Museumsraum auf Vordermann gebracht. Zum Dank waren sie jetzt für einen Tag auf der BUGA eingeladen.

Weiterlesen ...

Schulpartnerschaft mit dem Lycée Ettore Bugatti

Ende März 2019 kamen die Berufskraftfahrerschüler aus Illzach (Muhlhouse) für eine Woche zum Gegenbesuch nach Heilbronn. Der Schüleraustausch wurde finanziell gefördert durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk, die Walter- und Gretel-Bender-Stiftung und den Förderverein der Wilhelm-Maybach-Schule HN.

Weiterlesen ...

Aktuell sind 473 Gäste und keine Mitglieder online