SMV-Blutspendeaktion 2016 in Kooperation mit dem DRK

B3 Blutspende

Am 20.06.2016, etwas später im Jahr als sonst, fand in der Aula der Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn die alljährliche Blutspende in Kooperation mit dem DRK und der JJWS statt. Auch dieses Jahr war die Blutspende ein voller Erfolg und es konnte dank der großen Beteiligung wieder ein ordentliches Ergebnis erzielt werden. „Das Positive ist, dass wir viele junge Menschen für die wichtige Aufgabe sensibilisieren konnten, die sicherlich auch in der Zukunft zum Blutspenden kommen“, freut sich Rudi Feix vom DRK-Blutspendendienst über die Aktion.

Die Zahl der Spender war zwar geringer als in den Vorjahren, dies ist jedoch auf die Schüler, die z.B. aufgrund des absolvierten Abiturs nicht mehr an Schule sind, zurück zu führen. Insgesamt haben sich 98 Spendewillige registrieren lassen. Davon durften 62 Personen Blut spenden, 36 Personen mussten leider aus medizinischen Gründen zurückgestellt werden. Die Anzahl der Erstspender lag bei 47 Personen, das entspricht ca. 76 Prozent. „2006 hatten wir auch schon einmal eine Blutspendeaktion an der WMS und JJWS erst im Juli ohne die Abiturienten. Damals hatten wir 103 Spendewillige und 88 Spender. Also alles bis auf die hohe Anzahl der Rückstellungen im grünen Bereich“, erläutert Feix.

Rudi Feix bedankt sich „auf das Herzlichste für die Unterstützung der Blutspendeaktion". In der Tat haben die Schüler der Wilhelm-Maybach-Schule und der Johann-Jakob-Widmann-Schule auch dieses Jahr ganze Arbeit geleistet. Knapp 30 freiwillige Helfer unterstützten das Team des DRK mit großer Motivation. Die Tätigkeiten erstreckten sich von der Spenderaufnahme über die Betreuung bei der Blutabnahme bis hin zur Versorgung im Ruheraum. Ebenso wurden die Spender mit Essen und Trinken versorgt.

Die SMV der Wilhelm-Maybach-Schule möchte sich an dieser Stelle auch beim DRK für eine super Zusammenarbeit bedanken. Weiterer Dank geht an die Hausmeister sowie an alle Lehrer, die wegen der Blutspende im Unterricht gestört wurden. Es war für einen sehr guten Zweck.

Jörg Binder für die SMV