Kooperation mit Schwarz IT zur Berufsorientierung

KooperationDie Schwarz IT GmbH & Co. KG will Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Maybach-Schule künftig beim Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium und Beruf noch stärker unterstützen. Dazu haben Dennis Kerzmar, Bereichsleiterin Einstiegsprogramme bei der Schwarz IT, und Schulleiter Dieter Thumm (Foto: Moritz Keller) kürzlich eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Schwarz IT GmbH & Co. KG ist der zentrale IT-Dienstleister vor allem für Kaufland, Lidl und andere Unternehmen der Schwarz Gruppe.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Arbeitswelt zu ermöglichen und damit die Berufsorientierung zu unterstützen. Verabredet wurden dazu neben Bewerbungstrainings und Schülerpraktika vor allem Exkursionen, zum Beispiel in ein vollautomatisiertes Hochregallager, sowie Expertenvorträge an der Schule, etwa zum praktischen Einsatz von RFID-Technik.

Für Moritz Keller, Abteilungsleiter Elektrotechnik der WMS und verantwortlich für die Kooperation, ist die Zusammenarbeit ein wichtiger Baustein „für eine theoretisch fundierte, aber praxisgerechte und abwechslungsreiche Schulausbildung“ in den zweijährigen Berufskollegs für Informations- und Elektrotechnik sowie im Profil Informationstechnik des Technischen Gymnasiums. Moritz Keller freut sich aber auch über die Anerkennung für die „fachlich versierten Schüler“, die die Schwarz-IT mit der Kooperation als potenzielle zukünftige Mitarbeiter in den Blick nimmt. (en)

 

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online