3BKR2 zu Besuch an französischer Partnerschule

b1Vom 14.05. – 18.05.2018 waren zehn Schüler des 3BKR2 zu Besuch an unserer französischen Partnerschule, dem Lycée Polyvalent Régional Ettore Bugatti in Illzach im Elsass.

Der Schüleraustausch, der bereits zum dritten Mal durchgeführt wurde, stand ganz im Zeichen des Mottos „Grenz(en)überschreitende Diagnose“. In deutsch-französischen Schülerteams bearbeiteten die Schüler unter Anleitung unserer französischen Kollegen sowie der mitgereisten deutschen Kollegen unterschiedliche Arbeitsaufträge an mehreren französischen Fahrzeugtypen.

Ein besonderes Highlight für die Schüler, die eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker mit dem gleichzeitigen Erwerb der Fachhochschulreife absolvieren, war die Besichtigung des größten Automobilwerks in Frankreich - das Peugeot-Werk in Sochaux. Im Rahmen der Betriebsbesichtigung konnten die Schüler an der „Geburt eines Autos“ teilhaben, da fast der gesamte Produktionsprozess zugänglich war und die Schüler nah an den Produktionslinien vorbeigeführt wurden.

Der Schüleraustausch mit unserer französischen Partnerschule wurde – wie in den Vorjahren auch – durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), die Walter und Gretel Bender-Stiftung sowie den Förderverein der Wilhelm-Maybach-Schule finanziell unterstützt.

OFAJ Partner Logo

(Vol)

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online