VABO-Klassenfahrt ins Allgäu

IMG 20220518 WA0088

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen genossen 14 VABO-SchülerInnen vier wunderschöne Tage im Schullandheim in Immenstadt im Allgäu. Unsere Schülerinnen und Schüler aus Bosnien, Griechenland, Mazedonien, Moldawien, Rumänien, Nigeria, der Ukraine, dem Kosovo und der Türkei, die seit kurzer Zeit in Deutschland leben, haben gemeinsam einen Bericht über ihre Klassenfahrt verfasst. Viel Freude beim Lesen!

Unsere Klassenfahrt ins Allgäu

Viele gute Freundschaften beginnen in der Schule. Unsere Klassenfahrt ins Allgäu ist ein sehr guter Beweis dafür. Wir kannten uns noch nicht soooo gut, bis wir die Gelegenheit hatten, vier Tage zusammenzubleiben. Wir durften ins Allgäu fahren.

20220520 094323 1Wir haben schöne neue Orte kennengelernt und uns hat besonders gefallen, dass wir alle in einem Haus zusammengelebt haben. Wir haben viel miteinander gesprochen (natürlich auf Deutsch;-)) und sind wandern gegangen. Bei schönem Wetter haben wir die Breitachklamm, den Alpsee und Oberstdorf besichtigt. In Oberstdorf sind wir mit dem Aufzug die Skisprungschanze hochgefahren und hatten einen Panoramablick über Oberstdorf und die Alpen. Im Alpsee waren einige von uns schwimmen, so warm war es. In Tiefenbach konnten wir Holzhäuser sehen, die uns gut gefallen haben.

Viel Spaß hatten wir auch bei der Fahrt mit dem Sessellift. Mit der längsten Sommerrodelbahn Europas sind wir den Berg wieder runtergefahren.

Wir haben gelernt, uns anzupassen und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Die Tage waren sehr anstrengend, aber wir hatten viel Spaß. Wir fühlen uns frisch und erholt. Wir möchten uns für die Unterstützung durch den Waffelverkauf und für die finanzielle Hilfe der Bender-Stiftung bedanken. Wir sind dankbar für das, was wir erlebt haben, weil es eine besondere Erfahrung war.

Ahmed, Artem, Anurag, Bojana, Can, David, Eliza, Filip, Gentian, Nikoleta, Nil, Kaithry, Karlo, Spyros (VABO)

Aktuell sind 473 Gäste und keine Mitglieder online