Actionreiche Ausflugswoche der TGI12/5  

SprungbudeWir, die TGI12/5 der Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn, unternahmen in der Woche vom 18. bis 22.07.22 eine Reihe von Ausflügen, um die Klassengemeinschaft zu stärken und ein actionreiches Abenteuer zu erleben.

Um das 9€-Ticket auch ausgiebig zu nutzen, fuhren wir direkt am Montag in die Sprungbude nach Bad Cannstatt – Das war ein Erlebnis! Die Halle voller Trampolline gab uns ein Gefühl der Freiheit und der Schwerelosigkeit. Wir haben uns gut in unsere Kindheit zurückversetzen können und sprangen so hoch wie wir nur konnten. Obwohl die 1,5 Stunden Springen sehr ermüdend waren, hatten wir sehr viel Spaß.

Am darauffolgenden Tag wurde es nicht weniger anstrengend: Es ging hoch hinaus! Wir kletterten auf die massiven Bäume des Kletterwalds in Weinsberg und brachten uns an unsere Grenzen. Von anstrengenden Parcours bis hin zu atemberaubenden Seilbahnen war alles dabei.

Kletterpark.jpgAm Mittwoch gingen wir in den Erlebnispark Tripsdrill. Die überwältigenden Achterbahnen brachten unsere Adrenalinspiegel zum Überlaufen. Die enormen Geschwindigkeiten und Loopings brachten uns ins Schleudern und bereiteten uns eine Menge Freude.

Anschließend unternahmen wir am Donnerstag eine Stadtrallye, die Rätsel brachten unsere Gehirne zum Kochen. Wir teilten uns in Gruppen und meisterten die Challenge mit Bravour. Gewonnen hat die Gruppe „Für Fortnite“, dicht gefolgt von „Wir werden die letzten sein“.

Zu guter Letzt besuchten wir den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe und bestaunten die Tiere, von der Ziege bis zum Elefanten war alles dabei. Nach einer kurzen Stärkung besuchten wir noch die Gaming-Ausstellung im ZKM und hatten viel Spaß beim Zocken mit unseren Lehrerinnen.

Aktuell sind 1079 Gäste und keine Mitglieder online